Kapverdische Inseln

Sao Vicente, Santo Antao und Sal

Sao Vicente

„Inseln des grünen Kaps“ – so heißen die Eilande, die vor der Küste Westafrikas eine kleine Kolonie bilden. Vergessen von der Welt hat sich hier eine farbenfrohe Kultur mit Einflüssen dreier Kontinente entwickelt. Die vier schönsten der zwölf bewohnten Inseln erleben Sie auf dieser Rundreise. Jede Insel ist eine eigene Welt für sich: die eine tropisch grün mit wuchernder Vegetation, die andere sandig verwüstet. Das Großartigste aber sind die Menschen, voller Lebensfreude trotz ihrer Armut. Erleben Sie mit uns eine Reise durch die Inselwelt der Kapverden!

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Flug von Deutschland nach Sao Vicente / Mindelo.

2. Tag: Sao Vicente / Mindelo – Ganztägige Inseltour

Nach dem guten Frühstück lernen Sie heute die Insel Sao Vicente mit der Hauptstadt Mindelo kennen. Sand und Basalt prägen die Insel, Blumen und Bäume finden Sie in den Gärten der Inselbewohner. Das Leben auf der sehr trockenen Insel Sao Vicente spielt sich hauptsächlich in der Stadt Mindelo ab, wo über 80 % der etwa 80.000 Inselbewohner leben. Landschaftlich wird Sao Vicente von dem mächtigen Berg Monte Verde (750 m) beherrscht, der mit zwei weiteren Gebirgszügen (Massive von Madeiral und Fateixa) das Bild der Insel bestimmt. Von hier aus hat man einen guten Ausblick auf das umliegende Land und die Stadt Mindelo – an klaren Tagen sogar bis nach Santo Antao und hinüber zu den unbewohnten Inseln Santa Lucia, Branca und Raso. Der Berg ist allerdings nicht wie sein Name verspricht, grün, sondern besteht aus rötlich-braunem Geröll. Die Geschichte Sao Vicentes ist sehr eng mit dem städtischen Hafen von Mindelo verbunden. Der Porto Grande war lange Zeit der größte Hafen im Atlantik und deshalb entsprechender wirtschaftlicher Motor des ganzen Landes. Übernachtung auf Sao Vicente.

3. Tag: Sao Vicente – Santo Antao, Ganztägige Inseltour

Nach dem Frühstück geht die Fahrt per Fähre Richtung Santo Antao, die der Insel Madeira sehr ähnlich ist. Welch ein Kontrast: Der Süden und Westen erscheinen trostlos und karg, im Norden und Osten dagegen wird man in subtropischem Klima von einer reichen Vegetation überrascht. Fichten- und Kiefernwälder begrünen die Ribeiras ebenso wie Dattel- und Kokospalmen, Mango- und Affenbrotbäume, Zitrus-, Mandel-, Papaya- und Orangenbäume. Im Gebirge wird auf Terrassenfeldern, die teils aus schwarzer Lavaerde, teils aus weißem Pozolana bestehen, Mais, Ananas, Kaffee und Maniok angebaut. Es duftet nach Eukalyptus, Lavendel und sogar Lotusblüten. Akazien, wilde Feigen und Drachenbäume säumen vielerorts die Wege. Die fast 50.000 Einwohner der Insel leben vorwiegend in den Städten Porto Novo, Ponta do Sol und Ribeira Grande. Am späten Nachmittag geht es mit der Fähre zurück nach Mindelo. Genießen Sie nach dem Abendessen einen Blick in die Bars von Mindelo, die Stadt der Musik. Sie werden begeistert sein von der einzigartigen Stimmung. Übernachtung auf Sao Vicente.

4. Tag: Sao Vicente – Weiterflug nach Sal

Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Sal. Beim Landeanflug auf die Insel glaubt man, auf einer goldgelben Sandperle inmitten des türkisblauen Meeres zu landen. Denn auf Sal gibt es vor allem eines: Sand, Wüsten und Trockentäler. Aber auch kleine Oasen, Salinen und stille Vulkane prägen das Bild des Eilands. Lange Zeit war die Insel Zentrum des Salzabbaus, deshalb auch der Name „Sal“ (Salz), der aber mittlerweile fast nur noch für den Eigenbedarf und touristisch genutzt wird. Nach Ankunft Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Die nächsten Tage können Sie die Zeit zum Baden, Relaxen und für Spaziergänge am feinen Sandstrand nutzen. Übernachtung auf Sal.

5. – 8. Tag: Insel Sal – Tage zur freien Verfügung

Genießen Sie die freie Zeit. Vor Ort werden auch Ausflüge (z. B. halbtägige Inseltour oder Bootsausflug mit dem Katamaran inkl. Musik) angeboten.

9. Tag: Sal, Abschiedsabendessen – Abreise

Der Tag steht Ihnen noch einmal zur freien Verfügung. Abschiedsabendessen in einem Restaurant. Im Anschluss an das Abendessen Transfer zum Flughafen und Rückflug über Nacht nach Deutschland.

10. Tag: Ankunft in Deutschland

...Ende einer erlebnisreichen Reise...

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug von Deutschland nach Sao Vicente und zurück von Sal in der Economy Class
  • Inlandsflug von Praia (Südinsel) nach Sao Vicente (Nordinsel) und von Sao Vicente nach Sal
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Fährüberfahrt von Sao Vicente nach Santo Antao und zurück
  • Alle erforderlichen Transfers im Zielgebiet
  • 3 Übernachtungen auf Sao Vicente im 4-Sterne Hotel (Landeskategorie)
  • 5 Übernachtungen auf Sal im 4-Sterne Hotel (Landeskategorie)
  • Tägliches Frühstücksbuffet (8 x), ein Mittagessen (Tag 2) und ein Abendessen (Tag 9)
  • Besichtigung der Insel Sao Vicente
  • Ausflug auf die Insel Santo Antao
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung (driverguide)
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer (Polyglott o. ä.)

Hinweis

Unsere Grundprogramme sind Reisevorschläge. Gerne passen wir die Reiseverläufe Ihren individuellen Wünschen an. Kontaktieren Sie uns: Reise planen

Bitte tragen Sie Namen und Telefonnummer ein – wir rufen Sie zurück!