Lissabon & Algarve

Land der Seefahrer

Cabo Sao Vicente / © Tourismo de Portugal

Das kleine Land im Westen Europas war viele Jahre lang eine Seefahrer-Weltmacht und brachte Entdecker wie Vasco da Gama hervor. Lissabon ist eine charmante und lebendige Metropole. Alt und Neu treffen hier aufeinander, Nostalgie und Moderne geben sich die Hand. Im Landesinneren besuchen Sie das Städtchen Evora und bummeln durch die engen Gassen der Altstadt. Der historische Stadtkern ist fast vollständig von einer Mauer aus römischer Zeit umgeben (UNESCO Weltkulturerbe). Im Süden des Landes liegt die zauberhafte Algarve mit ihren Sandstränden, Steilküsten und bizarren Felsformationen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Flug von Deutschland nach Lissabon. Empfang durch die örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Lissabon – Sintra – Cascais

Heute lernen Sie Lissabon und die nähere Umgebung kennen. Sie fahren über die Prachtstraße Avenida da Liberdade und kommen vorbei an einem der Wahrzeichen der Stadt, dem Aufzug Santa Justa, der Unter- und Oberstadt miteinander verbindet. Die wunderschöne Altstadt erkunden Sie bei einem Bummel durch die engen und verwinkelten Gassen. Anschließend fahren Sie ein Stück an der Küste entlang in den Vorort Belem. Im Hieronymus-Kloster befindet sich das Grabmal des Indien-Entdeckers Vasco da Gama. Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die 70 m hohe Hängebrücke über dem Tejo.
Nachmittags besuchen Sie das Schloss Sintra, die einstige Sommerresidenz der portugiesischen Könige. Dann geht es weiter zum westlichsten Punkt des europäischen Festlandes, dem Cabo da Roca. Über das Seebad Cascais fahren Sie nach Lissabon zurück. Mittagessen unterwegs.

3. Tag: Evora – Setubal – Azeitao – Arrabida

Morgens fahren Sie ins Städtchen Evora im Landesinneren. Der historische Stadtkern ist fast vollständig von einer Mauer aus römischer Zeit umgeben und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe.
Sie besuchen die Ruinen eines römischen Tempels, die gotische Kathedrale und die Kirche Real de Sao Francisco Kirche, die vor allem wegen ihrer Knochenkapelle bekannt ist. Evora ist bei den Besuchern jedoch besonders dafür beliebt, dass man wunderbar durch die engen Gassen der Altstadt, über die schönen Plätze, entlang der alten Paläste und unter den Arkaden bummeln kann. Über Setubal, eine wichtige Industriestadt mit Fischkonservenfabriken, Werften und einer großen Fischereiflotte, geht es weiter über die Bergstraße von Arrabida mit grandiosem Blick auf den Atlantik. Bevor Sie nach Lissabon zurückkehren, besuchen Sie in Azeitao eine Muskateller-Weinkellerei. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Lissabon – Algarve

Sie verlassen Lissabon und fahren durch den Alentejo, die Kornkammer Portugals, vorbei an zahllosen Korkeichen gen Süden. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Algarve. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Cabo Sao Vicente – Sagres – Lagos

Das Kap ist der südwestlichste Zipfel des europäischen Festlandes. Mit seinen fast senkrecht ins Meer abfallenden Klippen ist es von wildromantischer Schönheit. Tosend donnern die haushohen Atlantikwellen gegen die Felsen. Ganz in der Nähe des Kaps liegt die Festung von Sagres, die bis 1460 die berühmte Seefahrerschule von Heinrich dem Seefahrer beherbergte. Ihr nächster Halt ist im Hafenstädtchen Lagos. In der Zeit der Mauren war Lagos Handelszentrum zwischen Europa und Afrika. Mittagessen unterwegs.

6. Tag: Silves – Monchique Gebirge

Der Ausflug führt Sie in das fruchtbare Hinterland der Algarve nach Silves. Unter der Herrschaft der Mauren war sie Hauptstadt der Region. Das Maurenkastell überragt noch heute die Stadt. Durch Täler mit Orangen- und Mandelbäumen fahren Sie weiter ins Gebirge von Monchique mit reizvollen Ausblicken hin zur Küste. Mittagessen unterwegs.

7. Tag: Zur freien Verfügung

Dieser Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Abreise

Je nach Rückflugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug von Deutschland nach Lissabon und zurück von Faro in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen (3 x in Lissabon, 4 x an der Algarve) in 4-Sterne Hotels (Landeskategorie)
  • Tägliches Frühstück
  • 3 Mittag- und 4 Abendessen inkl. Wein und Kaffee
  • Ausflüge und Besichtigungen inkl. der Eintrittsgelder lt. Programm
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer (Polyglott o. ä.)

Hinweis

Unsere Grundprogramme sind Reisevorschläge. Gerne passen wir die Reiseverläufe Ihren individuellen Wünschen an. Kontaktieren Sie uns: Reise planen

Bitte tragen Sie Namen und Telefonnummer ein – wir rufen Sie zurück!