Teneriffa & Gran Canaria

Kanarische Inseln

Pico del Teide / © Dieter Schütz (pixelio.de)

Blumengärten, wildromantische Küsten und schroffe Gebirge prägen Teneriffa und im Inselinneren überragt der Teide, Spaniens höchster Berg, das Urlaubsparadies. Das ganze Jahr hindurch herrscht ein gleichbleibend mildes Klima, ideal für Badeurlauber und Ausflügler zugleich. Ihr Urlaubsort Puerto de la Cruz liegt verkehrsgünstig im grünen, fruchtbaren Norden, ein idealer Standort also für Ihr vielseitiges Ausflugsprogramm.

Mit der Fähre setzen Sie dann über nach Gran Canaria. Die Insel wird wegen ihrer ungeheuren landschaftlichen Vielfalt gerne „der kleine Kontinent“ genannt. Ein Tag zur freien Verfügung in Ihrem Strandhotel rundet die Reise ab.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Flug von Deutschland nach Teneriffa. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Icod de los Vinos - Garachico - Masca

In den Orten im Nordwesten der Insel wird das koloniale Erbe sichtbar. Herrschaftliche Bürgerpaläste und alte Klöster zeugen vom einstigen Wohlstand. Sie halten zunächst in Icod de los Vinos, dessen Hauptattraktion der „drago milenario“, der vermeintlich älteste und größte Drachenbaum, ist.
Dann führt die Route nach Garachico. Der Lavastrom, der 1705 die Bucht verschüttete, bildet hier die Naturschwimmbäder Caleton. Über die Orte Los Silos und Buenavista erreichen Sie dann den Parque Rural de Teno mit einem unglaublichen Panorama. Das Bergdörfchen Masca liegt umrahmt von den imposant aufragenden Gipfeln des Teno-Gebirges in einem Hochtal. Am späten Nachmittag kehren Sie zum Hotel zurück.

3. Tag: Ausflug Canadas del Teide inkl. Tapas-Essen

Durch das fruchtbare Orotavatal fahren Sie zunächst nach La Orotava. Die Stadt zählt zu den sehenswertesten Orten der Kanarischen Inseln. Auf der Weiterfahrt zum Nationalpark haben Sie immer wieder schöne Ausblicke auf das subtropische Tal und das Gebirge. Im Nationalpark beeindruckt die Mondlandschaft der Canadas mit ihren verformten Lavabrocken in ungewöhnlichen Farben und Formen. Über all dem erhebt sich der mit 3.718 m höchste Berg Spaniens, der Pico del Teide.

4. Tag: Zur freien Verfügung

Ihre Reiseleitung ist Ihnen gerne bei der Gestaltung des Tages behilflich.

5. Tag: Ausflug Santa Cruz – Mercedes-Wald – Taganana inkl. Weinprobe

An der Nordostküste liegt Santa Cruz, Hauptstadt der Insel und geschäftiges Verwaltungszentrum mit einem großen Hafen. Die Stadt liegt in einer großen Bucht vor der Kulisse des Anaga-Gebirges. Sie haben ausreichend Zeit, durch die Einkaufsstraßen und über die Plätze der Stadt zu bummeln, bevor es weiter nach San Andres geht. Der Fischerort ist vor allem wegen seines weißen Sandstrandes Teresitas bekannt, der künstlich mit Saharasand aufgeschüttet wurde. Von hier geht es hinein in das Anaga-Gebirge nach Taganana, für viele einer der malerischsten Orte der Insel und zugleich die älteste Siedlung Teneriffas. Durch das Mercedes-Gebirge mit seinen dichten Lorbeerbaumwäldern fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel.

6. Tag: Überfahrt nach Gran Canaria – Stadtbesichtigung Las Palmas

Am Vormittag fahren Sie nach Santa Cruz und setzen mit der Schnellfähre über nach Gran Canaria. Am Hafen von Agaete erwartet Sie Ihre neue Deutsch sprechende Reiseleitung und fährt mit Ihnen in die Hauptstadt Las Palmas. Vom höher gelegenen Stadtteil Altavista haben Sie eine wunderbare Sicht über die Stadt. Anschließend fahren Sie in die Altstadt und besuchen das Kolumbushaus. Dieser ehemalige Palast der Inselgouverneure beherbergt ein Museum, das Kolumbus gewidmet ist. Der Rundgang durch die schöne Altstadt führt Sie unter anderem auch an der Kathedrale Santa Ana vorbei. Im Anschluss fahren Sie zu Ihrem Hotel in San Augustin.

7. Tag: Inselrundfahrt mit Mittagessen

Heute entdecken Sie die landschaftliche Vielfalt Gran Canarias, die von wüstenähnlichen Dünengebieten bis zu fast 2.000 m hohen Gebirgsmassiven im Landesinneren reicht. Entlang der Ostküste fahren Sie Richtung Norden und kommen zum Vulkankrater Bandama. Von hier haben Sie eine wunderbare Aussicht über Las Palmas und die Küste. Über San Mateo, wo Sie das Bauernmuseum mit landestypischen Exponaten besuchen werden, gelangen Sie zum Wallfahrtsort Teror. Für viele ist er dank seiner alten Patrizierhäuser und der malerischen Innenhöfe der schönste Ort Gran Canarias. Sie besichtigen die Kathedrale der Schutzheiligen der Insel.
Nach dem Mittagessen erreichen Sie El Cruz de Tejeda. Bei klarer Sicht genießen Sie von hier einen Blick auf Teneriffa und den Pico del Teide. Durch idyllische Bergdörfer und den „Grand Canyon“ mit seinen bizarren Felsformationen und tiefen Schluchten fahren Sie zurück in den Süden.

8. Tag: Zur freien Verfügung

Der Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.

9. Tag: Abreise

Je nach Rückflugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug von Deutschland nach Teneriffa und zurück von Gran Canaria in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • 5 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in Puerto de la Cruz, Teneriffa
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) in San Augustin, Gran Canaria
  • Halbpension
  • 1 Mittagessen auf Teneriffa
  • Weinprobe auf Teneriffa
  • 1 Mittagessen auf Gran Canaria
  • Alle Transfers im Zielgebiet
  • Fährüberfahrt Teneriffa – Gran Canaria
  • Ausflüge und Besichtigungen inkl. der Eintrittsgelder lt. Programm
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer (Polyglott o. ä.)

Hinweis

Unsere Grundprogramme sind Reisevorschläge. Gerne passen wir die Reiseverläufe Ihren individuellen Wünschen an. Kontaktieren Sie uns: Reise planen

Bitte tragen Sie Namen und Telefonnummer ein – wir rufen Sie zurück!