Zypern

Insel der Götter

Paphos / © Cyprus Tourism Organisation

Zypern hatte eine wechselvolle Geschichte, und die zahlreichen Invasoren, Ägypter, Hellenen und Römer, Assyrer, Phönizier, Kreuzritter, Byzantiner und Türken hinterließen ihre Spuren.

Den Römern sind die berühmten Mosaikbilder bei Paphos zu verdanken, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Im waldreichen Troodosgebirge entdecken Sie idyllische Bergdörfer und stille orthodoxe Klöster. Lassen Sie sich auf dieser Reise vom Reiz der Insel der Aphrodite verzaubern.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Flug von Deutschland nach Larnaca. Nach Ankunft Transfer zu Ihrem Hotel bei Limassol.

2. Tag: Halbtagesausflug Limassol und Kourion

Der Vormittag ist der Hafenstadt Limassol gewidmet. Sie spazieren durch das Basarviertel rund um die Markthalle, bevor Sie durch die Orangenhaine von Phassouri in das auf Klippen gelegene antike Kourion weiterfahren. Auf dem Weg zurück zum Hotel stoppen Sie bei der imposanten mittelalterlichen Burg Kolossi, einst Sitz der Johanniter.

3. Tag: Ganztagesausflug Troodos-Gebirge

Die waldreiche Region des Troodos mit dem höchsten Berg, dem Olymp (1.952 m), steht auf Ihrem Programm. Durch das Soleatal geht es ins Bergdorf Galata mit den beiden nebeneinander liegenden Kapellen Archangelos und Panagia Padithou. In Kakopetria legen Sie eine Pause ein und können durch die wunderschönen Gassen bummeln. Anschließend fahren Sie in den Weinort Omodos, eines der schönsten Dörfer Zyperns. Bevor Sie zur Küste zurückfahren, bleibt genügend Zeit für einen Kaffee in einem der Kaffeehäuser am großen Dorfplatz.

4. Tag: Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps zur Gestaltung des Tages.

5. Tag: Ganztagesausflug Paphos

Entlang der Küste führt Sie der Ausflug zu dem sagenumwobenen Aphrodite-Felsen, wo die Göttin der Liebe und Schönheit dem Schaum des Meeres entstieg. Dann stoppen Sie in Geroskipou und besichtigen die aus dem 11. Jahrhundert stammende fünfkuppelige byzantinische Kirche Agia Paraskevi mit ihren wertvollen Fresken. Am malerischen Fischerhafen von Paphos legen Sie eine längere Pause ein. Am späten Nachmittag Rückfahrt zu Ihrem Hotel.

6. Tag: Zusatzausflug Nicosia – die zweigeteilte Hauptstadt (fakultativ)

Nicosia, die seit 1974 geteilte Hauptstadt der Insel, ist Sitz des Präsidenten und Erzbischofs. In der Altstadt, die von einer fast 5 km langen venezianischen Stadtmauer umgeben ist, werfen Sie einen Blick auf die sogenannte „Grüne Linie“, die Grenze zum türkischen Teil. Im Viertel Laiki Jitonia, mit seinen liebevoll renovierten alten Häusern, haben Sie Zeit für einen Bummel. Nachmittags gehen Sie zu Fuß hinüber in den türkischen Teil der Stadt, der auch heute noch orientalischen Charme hat. Am späten Nachmittag Rückkehr zu Ihrem Hotel.

7. Tag: Zur freien Verfügung

Dieser Tag steht Ihnen noch einmal zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder entdecken Sie die Umgebung auf eigene Faust.

8. Tag: Abreise

Je nach Rückflugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug von Deutschland nach Larnaca und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel (Landeskat.) im Urlaubsgebiet von Limassol
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen als Buffet)
  • Rundreise und Besichtigungen lt. Programm
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer (Polyglott o. ä.)

Hinweis

Unsere Grundprogramme sind Reisevorschläge. Gerne passen wir die Reiseverläufe Ihren individuellen Wünschen an. Kontaktieren Sie uns: Reise planen

Bitte tragen Sie Namen und Telefonnummer ein – wir rufen Sie zurück!