Island

Insel aus Feuer und Eis

Island, Gullfoss / © Jerzy Sawluk (pixelio.de)

Island beeindruckt mit einer unglaublichen Natur. Gewaltige Gletscher, atemberaubende Vulkane, großartige Wasserfälle, raue Lavafelder mit heißen Quellen. So facettenreich präsentiert sich Island.

Von der kleinen lebendigen Hauptstadt Reykjavik aus erkunden Sie die Umgebung und mit etwas Glück, sehen Sie das Schauspiel der Polarlichter.

 

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise und Stadtrundfahrt

Flug nach Keflavik und am Flughafen Begrüßung durch die örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung. Im Anschluss lernen Sie die nördlichste Hauptstadt der Welt auf einer Stadtrundfahrt kennen. Sie kommen vorbei am Parlament, dem interessanten Rathausgebäude und der Domkirche im Herzen der Altstadt. Als Wahrzeichen der Stadt gilt die neugotische Hallgrimskirkja, deren Turm das höchste Gebäude Reykjaviks ist. Außerhalb des Stadtzentrums besuchen Sie ein weiteres Wahrzeichen der Stadt: Perlan – eine große Glaskuppel, die auf vier Heißwasserbehälter auf einem Hügel thront. Perlan beherbergt ein Wikinger-Museum und einen Wintergarten mit Palmen. Die Kuppel dreht sich innerhalb einer Stunde um 360 Grad. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

 

2. Tag: Golden Circle mit Thingvellir-Gullfoss-Geysir (Ausflugspaket)

Tag zur freien Verfügung.
Optional empfehlen wir einen Ausflug zu den wohl bekanntesten Naturschauspielen Islands.
Ausflug: Golden Circle – Dauer ca.8 Stunden
Der Nationalpark Thingvellir ist historisch und geologisch sehr interessant. Hier wurde das Zusammenleben der Isländer geregelt, wurden die Gesetze beschlossen und Gericht (Thing) gehalten. Zuletzt wurde hier 1944 die Republik Island ausgerufen. An der Spalte Almannagjá ist es gut zu beobachten, wie sich die eurasische und die amerikanische Kontinentalplatte bisher auseinanderbewegt haben. Das nächste Ziel ist das bekannte Geysirgebiet im Tal Haukadalur, wo der “Geysir”, der Namensgeber aller Springquellen der Welt, zwar meist ruht, aber die kleinere Springquelle Strokkur regelmäßig eine heiße Wasserfontäne in den Himmel schießt. Ganz in der Nähe befindet sich der schöne Wasserfall Gullfoss, auch „der goldene Wasserfall” genannt, der stufenförmig in die Schlucht des Flusses Hvítá hinabstürzt.

3. Tag: Westisland mit Borgarfjördur-Lavawasserfälle (Ausflugspaket)

Tag zur freien Verfügung.
Optional empfehlen wir einen Ausflug nach Westisland.
Ausflug: Westisland mit Lavawasserfällen – Dauer ca.9 Stunden
Es geht zu dem Schauplatz zahlreicher Isländer-Sagas, nach Borgarfjörður. Wir gelangen nach Reykholt, wo der Edda-Dichter Snorri Sturluson im 12. Jh. lebte und besuchen Europas ergiebigste Heisswasserquelle „Deildartunguhver“. Weiterfahrt zu den bildschönen Lavawasserfällen Hraunfossar und dem Barnafoss. Zurück geht es um den malerischen Walfjord. Auf dem Weg stoppen wir an einem Bauernhof, dem Bjarteyjarsandur. Bei einem geführten Rundgang können sie tiefer eintauchen in das Leben auf dem Lande und erfahren viel Wissenswertes. Hier erhalten sie auch eine kleine Erfrischung in Form von Kaffee und kleinen Köstlichkeiten aus eigener Herstellung. Weiterfahrt um den Walfjord.

4. Tag: Abreise

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Möglichkeit zu einem kleinen Bummel durch die Stadt oder besuchen sie ein isländisches Schwimmbad (Freibad auch im Winter) Es gibt Schwimmbecken (28° und die berühmten heissen Pötte 38°-40°. Es gibt nichts schöneres als dort drin zu entspannen, egal wie das Wetter ist. Ein sozialer Hotspot in Island und ein Muss auf jeder Islandreise. Badesachen nicht vergessen. Gegen Mittag Abholung am Hotel und Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug von Deutschland nach Reykjavik und zurück in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Alle erforderlichen Transfers vor Ort
  • 3 Übernachtungen im gebuchten Hotel
  • Tägliches Frühstücksbuffet
  • Stadtrundfahrt Reykjavik
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. Reiseführer (Polyglott o. ä.)


Zusätzliches:

  • Ausflugspaket
    - Golden Circle mit Thingvellir/Gullfoss (ca. 8 Stunden)
    - Westisland mit Borgarfjörður – Lavawasserfälle (ca. 9 Stunden)
  • 3 x Abendessen im Hotel

Vor Ort wir auch einen Nordlichterfahrt angeboten (Inklusive Heißgetränk und Gebäck mit deutschsprachiger Reiseleitung) die gegen 20:30 Uhr startet und 3-4 Stunden dauert. Die Fahrt führt in die nähere Umgebung, wo keine Stadtlichter stören und somit die Voraussetzungen gut sind, auch Polarlichter zu erleben. Der Termin wird je nach Wetter kurzfristig festgelegt.

Hinweis

Unsere Grundprogramme sind Reisevorschläge. Gerne passen wir die Reiseverläufe Ihren individuellen Wünschen an. Kontaktieren Sie uns: Reise planen

Bitte tragen Sie Namen und Telefonnummer ein – wir rufen Sie zurück!